Was Du noch nicht über mich weißt

War ich schon immer eine Superheldin?

 

NEIN! 

Ich gehörte zu den Frauen, die nach Außen Selbstbewusst wirkten, doch innerlichen hatte ich so viele Zweifel und Ängste. Meinen Selbstwert habe ich an den Äußerungen anderer bemessen, habe mich verbogen, angepasst und versucht den Erwartungen anderer zu entsprechen.

 

Nach Außen konnte ich die Fassade der starken, selbstbewussten Frau und Mutter aufrecht erhalten, doch mein Körper und meine Psyche schrieen nach Hilfe.

 

Ich versuchte ständig in allen Bereichen 120% zu geben. Versuchte perfekt zu sein, was immer das auch ist. 

 

Heute weiß ich, dass wenn Du nicht bereit bist auf Deinen Körper und Deine Seele zu hören, kommt ein Schicksalsschlag, ein Schlag, weil es sich anfühlt, als würde Dich jemand umhauen. Alles in Scherben zerbricht, was Dir zum jetzigen Zeitpunkt wichtig ist. 

 

Ich ging durch tiefe Täler, weinte viele Tränen und hatte oft den Wunsch alles weg zu schmeißen. Es gab Augenblicke in denen ich glaubte mein Mann und meine Kinder wären ohne mich besser dran. 

 

Doch irgendwie war in mir immer die heutige Superheldin, die mich unterstütze, mir Kraft gab und mir half mutig zu sein. Sie ermutigte mich mir Hilfe zu suchen, besser noch Hilfe anzunehmen.

 

Sie half mir mich neuen Möglichkeiten zu öffnen und aus jeder noch so deprimierenden,  einengenden und von Verlustängsten getriebenen Situationen das  Beste zu machen.

Sie half mir zu wachsen, mich weiter zu entwickeln und nach Lösungen zu suchen.

 

Sie gab mir Kraft, wenn ich glaubte ich schaffe es nicht mehr, sie ließ mich neue Wege erkunden und führte mich mit Menschen zusammen, die mir zeigten, dass ich gar nicht so anders bin als ich glaubte.

 

Ich habe für mich erkannt, dass die größte Not in der ich mich zu glauben befand, heute rückblickend der größte Segen war. 

 

Durch sie öffnete ich mich wieder der Spiritualität, der Medialität. Sie führte mich zu Seminaren und Menschen, die heute meine engsten Freunde sind.

 

Sie ließ mich meine Gaben und Talente verfeinern und ihnen zu vertrauen.

 

Meine Superheldin in mir hat an sich geglaubt, so dass auch ich an mich glauben konnte. Daraus hat sich meine Selbstständigkeit entwickelt. 

 

Weil all das, was meine innere Superheldin schon lange in mir gesehen hat, heute ein Bestandteil meines Lebens ist und zwar nicht nur im inneren.

 

Mein größtes Geschenk ist es Frauen dabei zu helfen, ihr Licht in die Welt hinaus zu strahlen. An sich zu glauben und den Weg ihrer Träume zu gehen, bis auch ihre Superheldin nicht mehr nur im verborgenen agiert, sondern durch Dich wirkt.

 

Ich möchte, dass auch Du Dich heute kraftvoll, mutig und voller Selbstliebe fühlst, so wie ich es heute tue.

 

Finde die Superheldin in Dir, damit sie nach Außen tritt. Du bist hier um etwas zu bewirken, etwas zu verändern, um zu leuchten.

 

Time to Shine

Deine Indira🌟